SPD Neuendettelsau

Herzlich Willkommen!

 
 

11.10.2019 in Topartikel Gemeinderat

Neues aus dem Gemeinderat

 

Zuschuss Jugendzentrum

Einstimmig und ohne weitere Diskussionen beschloss der Gemeinderat einstimmig die Auszahlung des alljährlichen Zuschusses zum Betriebskostendefizit des Jugendzentrums.

Schlussabrechnung KiTa Froschlach

Auch einstimmig genehmigte der Gemeinderat die Schlussabrechnung zum Neubau der KiTa Froschlach. Gemäß dem Bericht der Verwaltung belaufen sich die Mehrkosten gegenüber der Kostenberechnung auf rund 3,2 %, was letztlich als Punklandung betrachtet werden kann. Unter Berücksichtigung der erheblichen Baupreissteigerungen in den letzten Jahren, sind die geringen Mehrkosten sogar als Erfolg zu sehen.

Vorsorge für Stromausfälle

Seitens der Feuerwehr wurde bei der Gemeinde ein Antrag auf die Beschaffung eines mobilen Notstromerzeugers mit Beleuchtungsanlage für Einsatzorte gestellt. Einerseits soll mit dem Gerät die Beleuchtungssituation im Einsatzfall, über die bestehende Lichtausrüstung auf den Fahrzeugen hinaus, noch verbessert werden. Andererseits soll das Aggregat im Feuerwehrhaus sicherstellen, dass bei einem Stromausfall die Alarmierbarkeit und Einsatzbereitschaft der Feuerwehr uneingeschränkt aufrechterhalten werden kann.

Ein der Feuerwehr nahestehender Gemeinderat hat die Notwendigkeit der Beschaffung in Zweifel gezogen, wodurch eine kontroverse Diskussion innerhalb des Gemeinderates in Gang gesetzt wurde. Um zu vermeiden, dass der Antrag der Feuerwehr in der Sitzung abgelehnt wird, hat SPD Gemeinderat Bernd Meyer schließlich vorgeschlagen, die Entscheidung über die Beschaffung zu vertagen und von der Feuerwehr nochmals vertiefende Informationen über die Notwendigkeit des Gerätes einzuholen.

Dem Vorschlag wurde vom Gremium mehrheitlich zugestimmt.

Umnutzung der ehemaligen Metzgerei Neukamm in einen Imbiss

Die im Erdgeschoss gelegenen Räumlichkeiten werden zukünftig als Döner-Imbiss mit Verkaufsladen genutzt. Allgemein hat sich im Gremium die Begeisterung über die neu geplante Nutzung in Grenzen gehalten. Seitens des SPD Gemeinderates Christoph Schmoll wurde das Bedauern über den Verlust eines traditionellen Handwerksbetriebes zum Ausdruck gebracht. Aufgrund der baurechtlichen Einschätzung der Verwaltung lagen keine Versagensgründe vor, so dass dem Antrag stattgegeben werden musste.

Mehr Aufmerksamkeit für Novamare

Einstimmig beschloss der Gemeinderat eine Werbestele für das Novamare an der Nordstraße.

Folgt uns auf Facebook @spdneuendettelsau, Instagram @spdneuendettelsau oder Twitter @SPDDettelsau

#Gemeinderat #Neuendettelsau #Gemeinderat_Neuendettelsau #KiTa #Feuerwehr #Novamare

 

02.10.2019 in Kommunalpolitik

Christoph Schmoll einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten gewählt!

 

Wir gratulieren Christoph zu seiner Nominierung zum Bürgermeisterkandidaten. Alle Infos zu Christoph findet ihr hier auf seiner Seite.

 

21.09.2019 in Kommunalpolitik

Grobanalyse - Statt Einzelaktionen langfristige Planung

 

Viele bisherige Maßnahmen in Neuendettelsau betrachten oft nur Einzelfälle, der Blick fürs Ganze war dabei meist nicht möglich. Deshalb hat die SPD Neuendettelsau eine Grobanalyse für Neuendettelsau beantragt, die dann auch im Gemeinderat beschlossen wurde. Auf dieser Analyse aufbauend wurde auf Antrag der SPD hin eine Klausur des Gemeinderates durchgeführt. Dort arbeiteten die Gemeinderäte Ziele heraus. Danach wurde eine Zukunftswerkstatt zur Ortsentwicklung beschlossen, die nun am 12.10. in der Aula der Grund- und Mittelschule stattfindet. Themen sind u.a. Klima, Verkehr, Bauen und Wohnen.

Ziel dieser Zukunftswerkstatt ist es, euch alle bei der Definition von Zukunftszielen auf breiter Basis einzubeziehen. Die Politik der kommenden Jahre soll letztlich auf die Wünsche der Bürger eingehen.

Denn für die SPD ist die vordringlichste aller Aufgaben, die Ortsentwicklung Neuendettelsaus strukturiert zu planen und in einen rechtlich verbindlichen Rahmen zu kleiden.

Folgt uns auf Facebook @spdneuendettelsau, Instagram @spdneuendettelsau oder Twitter @SPDDettelsau

 

18.09.2019 in Lokalpolitik

Unsere Erfolge für Neuendettelsau:

 

Unsere Erfolge für Neuendettelsau
Wichtige Grundlage für die Standortentscheidung der Grund- und Mittelschule beschlossen

Die SPD-Fraktion hat den Vorschlag der Gemeindeverwaltung für den Einstieg in ein Vergabeverfahren für Architektenleistungen unterstützt.

Bei der Tragweite der Entscheidung ist es der SPD-Fraktion wichtig, dass sowohl der bisherige Standort als auch eine Anbindung an den Löhe-Campus auf dem Gelände des bisherigen Bezzelheimes untersucht wird.

„Damit bekommen wir endlich belastbare Zahlen und Fakten für eine Standortentscheidung“, betonte Christoph Schmoll. Besonders wichtig war ihm, dass dabei auch die verkehrliche Situation, die Lärmemission und die Energieeffizienz betrachtet werden. Für Gemeinderätin Birgit Bischof war insbesondere die Lärmemission im Hinblick auf das Haus Bezzelwiese wichtig. Fraktionssprecher Manfred Riedel wies darauf hin, dass auch die Situation der Sportstättennutzung für beide Standorte mit betrachtet wird.

 

17.09.2019 in Veranstaltungen

Umfrage auf dem Dorffest: Die Ergebnisse

 

Unsere Umfrage auf dem Dorffest zu den Zukunftsthemen für Neuendettelsau traf auf rege Beteiligung. Weit über 100 Leute von euch haben abgestimmt, wobei je zwei Stimmen vergeben werden durften.

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier das Ergebnis:

  • Umwelt: 81 Stimmen
  • Verkehr: 66 Stimmen
  • Grund- und Mittelschule: 57 Stimmen
  • Infrastruktur: 34 Stimmen
  • Bauen und Wohnen: 33 Stimmen
  • Kultur: 16 Stimmen
  • Inklusion: 14 Stimmen

Zahlreiche weitere Wünsche wurden angesprochen, hier eine kleine Auswahl:

* Mehr bezahlbare Wohnungen
* Keine Autos in der Ortsmitte
* Kindertagespflege stärken
* Leihmobilität fördern um die letzte Meile im ÖPNV zu überbrücken
* Neuendettelsau soll ein Dorf bleiben
* Neuendettelsau muss Fahrradfreundlicher werden
* Schnelles Internet für alle

Was meint Ihr dazu? Sind eure Themen vertreten? Postet unter diesem Beitrag eure Meinung oder schreibt uns unter spd@spd-neuendettelsau.de

Wir nehmen dieses Stimmungsbild auf jeden Fall mit in unsere inhaltliche Planung auf. Die Ergebnisse findet ihr dann auf unseren Social Media Kanälen und auf unserer Homepage
.