19.12.2019 in Gemeinderat

Gemeinderatssitzung 2019 – die Letzte

 

Rechnungsprüfung ohne Beanstandungen

Der Vorsitzende des Rechnungsprüfungsausschusses, 2. Bürgermeister Gottwald Dötzer, erläuterte den Prüfbericht für das Jahr 2018 und bedankte sich bei der Kämmerin für die sehr gute Arbeit.

Der Prüfungsausschuss hatte keine Beanstandungen. Es gab lediglich geringfügige Verbesserungsvorschläge um die Arbeit zu erleichtern.

Bürgermeister Korn betonte, dass die Prüfberichte für eine kontinuierliche Weiterentwicklung wichtig seien.

Isolierte Befreiung vom Bebauungsplan

Unter dem Tagesordnungspunkt „Bauanträge“ gab es wieder eine Reihe von Anträgen auf isolierte Befreiung vom Bebauungsplan. Diese wurden individuell beurteilt und entsprechend abgelehnt oder zugestimmt. Grundsätzlich wurde Bauwerbern empfohlen, sich im Vorfeld an das Bauamt zu wenden, um im Einzelfall auch Kompromisse zu finden.

Handlungsempfehlungen für eine fahrradfreundliche Kommune

Die Ergebnisse der Vorbereisung der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen (AGFK) wurden dem Gemeinderat mit dem entsprechenden Protokoll mitgeteilt. Insgesamt hat sich gezeigt, dass sich die Gemeinde Neuendettelsau schon gut mit dem Thema Radverkehr auseinandergesetzt hat. Dabei wurde unter anderem die wegweisende „grüne Beschilderung“ für das Radwegenetz als positiv gewertet.

Allerdings gab es auch eine Reihe von Handlungsempfehlungen.

So sollte beispielsweise alle 5-7 Jahre eine Haushaltsbefragung stattfinden. Zunächst bedarf es auch noch eines Grundsatzbeschlusses des Gemeinderates zur Förderung und Steigerung des Radverkehrs. Auch eine Netzplanung zur Lenkung der Verkehrsströme unter Beteiligung der Bürger wurde empfohlen. Für die Bauleitplanung wurde angeregt zukünftig vermehrt auch an Abstellanlagen für Fahrräder zu denken. Dabei wurde auch die Prüfung von Fördermöglichkeiten für Fahrradabstellanlagen mit Schließfächern für Helme angeregt.

Für die Öffentlichkeitsarbeit empfahl die Bewertungskommission verschiedene Aktionen, wie beispielsweise Stadtradeln, Zertifizierung „fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ oder Möglichkeiten eines Lastenrades zum Verleih. Hilfreich für Alltagsradler wären auch die Veröffentlichung von Räum- und Streuplänen für Radwege auf der Homepage der Gemeinde sowie Routenpläne.

Insgesamt hat die Bewertungskommission der Gemeinde Neuendettelsau die Erfüllung der Erfordernisse für die Aufnahme in die AGFK bescheinigt. Die Auszeichnungsveranstaltung fand am 22. November in München statt. Vertreten war die Gemeinde dabei auch auf der Mitgliederversammlung der AGFK.

Ausbau der BAB 6

Im Zuge des Ausbaus der BAB6 waren die Gemeinden aufgefordert mitzuteilen, in welchen Bereichen der Bauwerkskreuzung künftig Geh- und Radwege zu berücksichtigen wären. Aus Sicht der Gemeinde bestehe hier kein Bedarf, da die Verbindung von Neuendettelsau nach Aich gut über Geichsenhof möglich ist. Bürgermeister Korn betonte dabei, dass man sich auch weiterhin für eine Abbiegespur an der Auffahrt zur Autobahn einsetze.

Im Anschluss an die letzte Sitzung des Jahres traf sich das Gremium traditionell zum zwanglosen Austausch mit Bratwurstessen in der Bahnhofswirtschaft.

Folgt uns auf Facebook @spdneuendettelsau, Instagram @spdneuendettelsau und Twitter @SPDDettelsau

 

09.12.2019 in Kommunalpolitik

Großes Bürgerinteresse bei der Ortsteiltour

 

Die Bürgerinnen und Bürger zeigten am Freitag bei der Kandidatenvorstellung des SPD-Ortsvereins in Wernsbach durch ihre Nachfragen großes Interesse an der Kommunalpolitik. Sie waren auf Einladung der SPD Neuendettelsau in ihrem neuen Dorfhaus zusammengekommen.

Zu Beginn zitierte Fraktionssprecher Manfred Riedel aus einem kürzlich von der SPD-Fraktion gestellten Antrag an die Verwaltung, mit dem für den Haushalt 2020 Mittel für den Radweg von Wernsbach nach Windsbach eingeplant werden. Er versprach, dass sich die SPD im Haushaltsausschuss für den Radweg einsetzen werde. Dabei betonte er, dass man für den tatsächlichen Ausbau allerdings noch keine Zusage machen könne.

Angeregt hatte diesen Antrag Gudrun Haberberger, die als Ortssprecherin Wernsbach in den letzten Jahren zuverlässig vertreten und regelmäßig an den Gemeinderatssitzungen teilgenommen hat.

Souverän und kompetent erläuterte Bürgermeisterkandidat Christoph Schmoll anschließend das Wahlprogramm der SPD Neuendettelsau. Er betonte dabei, dass einer seiner Schwerpunkte die Ortsentwicklung sei.

Anschließend stellten sich die anwesenden Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten mit ihren Kompetenzen und Schwerpunkten vor.

In der Aussprache zum Wahlprogramm gab es eine Reihe von Fragen an Christoph Schmoll und die Kandidaten sowie verschiedene Anregungen.

So schlugen die Wernsbacher beispielsweise zum Thema Mobilität vor, die Bedarfshaltestelle der Bahn wieder zu reaktivieren. Ein weiteres Anliegen war die Freigabe der „Bauernautobahn“ von Wernsbach nach Reuth für den allgemeinen Verkehr. Der Frage bezüglich der Dammanlage zum Hochwasserschutz will Christoph Schmoll im Rahmen des Programms zur Sturzflutprävention nachgehen.

Der rege Austausch mit den Bürgern bestätigte die anwesenden Kandidatinnen und Kandidaten in der Wichtigkeit der Bürgerbeteiligung.

Folgt uns auf Facebook @spdneuendettelsau, Instagram @spdneuendettelsau und Twitter @SPDDettelsau

#ortsteile_neuendettelsau #Wernsbach #kommunalwahl2020

 

05.12.2019 in Wahlen

Rege Beteiligung in Wollersdorf

 

Bis auf den letzten Platz füllte sich am Dienstag das Wollersdorfer Dorfhaus, so zahlreich waren die Wollersdorfer und Watzendorfer auf die Einladung der SPD und Bürgermeisterkandidat Christoph Schmoll erschienen.
Fraktionssprecher Manfred Riedel stellte zu Beginn die Erfolge der zurückliegenden Amtsperiode kompakt und eindrücklich vor. Christoph Schmoll übernahm anschließend mit der Vorstellung einiger wichtiger Punkte aus dem Programm zur Wahl, wobei solide, verlässliche Ortsentwicklung und Teilhabe den umfassenden Rahmen darstellten.

Es folgte die Vorstellung der 20 Listenkandidatinnen und -kandidaten, die Ihre Schwerpunkte aus dem Programm hervorhoben.

Vom Angebot Fragen an Bürgermeisterkandidat und Listenkandidatinnen und -kandidaten zu stellen machten die Besucher aus Wollersdorf und Watzendorf regen Gebrauch. Auch nach dem offiziellen Ende der Veranstaltung wurde die Gelegenheit zum Austausch in Einzelgesprächen intensiv genutzt

 

26.11.2019 in Gemeinderat

Gemeinderatsliste

 

Die Gemeinderatsliste der SPD Neuendettelsau steht:

Unsere Nominierungsversammlung am gestrigen Abend war ein toller Erfolg und wir hatten eine super Stimmung. Die Kandidatinnen und Kandidaten haben bei Ihrer Vorstellung gezeigt, dass die SPD Neuendettelsau eine Gemeinderatsliste mit Bürgerinnen und Bürgern zur Wahl stellen wird, die sehr viele Erfahrungen und Kompetenzen mitbringen. Angefangen bei der Ortsentwicklung, beim Umwelt- und Klimaschutz, bei Gesundheit, Versorgung, Verkehr, Teilhabe, Bildung, Kinder, Jugendliche, Senioren, Bauen und Wohnen bis hin zu Verkehr. Alle Kandidatinnen und Kandidaten sind in einem oder mehreren dieser Themen beruflich und privat engagiert.

Hier unsere Liste für die Gemeinderatswahl 2020:

  1. Christoph Schmoll
  2. Natalie Ernst
  3. Florian Sturm
  4. Birgit Bischoff
  5. Manfred Riedel
  6. Heidi Wöhrer
  7. Bernd Meyer
  8. Johanna Weißenborn-Querndt
  9. Christian Scheuerpflug
  10. Patricia Tessars Bauer
  11. Gottwald Dötzer
  12. Edeltraut Merker
  13. Fabrizio Colosimo
  14. Ruth Kupser
  15. Dietrich Tramsen
  16. Jan Kramer
  17. Ulrich Heim
  18. Christian Kohl
  19. Rudolf Buchinger
  20. Jürgen Hönig
 

22.11.2019 in Kommunalpolitik

Nominierung

 

Am Montag, den 25. November 2019 nominiert die SPD Neuendettelsau ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl 2020.

Die Nominierungsversammlung findet ab 19 Uhr im Hotel Sonne statt.

Alle sind herzlich dazu eingeladen.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

20.01.2020, 18:30 Uhr - 22:00 Uhr,
Hotel Sonne Neuendettelsau,
Wahlinformationsveranstaltung mit Christoph Schmoll und MdB Carsten Träger

28.01.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr,
Gasthaus Aurachstüberl Aich,
Vorstellung der Kandidaten für die Wahl zum Gemeinderat

Stellt euren Fragen an Christoph Schmoll und unsere Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten.

07.02.2020, 19:00 Uhr - 07.01.2020, 22:00 Uhr ,
Gasthof Sonne Neuendettelsau,
Kandidatengrillen der Jugendarbeit Neuendettelsau

Alle Termine

Links

Bayernlinks

Die BayernSPD-Parteischule mit viel Programm BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Shariff